VN Transfer 72

Transfer des grünen Moduls nach Laos und in die Mongolei

Das 2018 in Vietnam entwickelte Trainingsprogramm "Umweltschutz und Energie- und Ressourceneffizienz" wurde im zweiten Halbjahr 2020 im Auftrag der GIZ mit Unterstützung von Dr. Klaus-Dieter Mertineit erfolgreich an die jeweilige Situation in Laos und Mongolei angepasst und verbreitet.


Das Ausbildungsprogramm war von der Direktion für Berufsbildung (DVET) des vietnamesischen Ministeriums für Arbeit, Invaliden und soziale Angelegenheiten für die Pilotumsetzung in vietnamesischen Berufsbildungsinstituten genehmigt worden.
Da auch andere Länder in der Region Interesse an der Einführung des berufsübergreifenden Grünen Grundlagenmoduls hatten, wurde entschieden, es an die Bedürfnissen und die Situation in Laos und der Mongolei anzupassen und zu verbreiten.
Zu diesem Zweck wurden die länderspezifischen Anforderungen des Grünen Moduls in Laos und der Mongolei von Dr. Mertineit in Zusammenarbeit mit nationalen Interessenvertretern (Laos) oder einem nationalen Berater (Mongolei) recherchiert und koordiniert. Als Ergebnis konnte er den Programmverantwortlichen Anfang Dezember 2020 das gesamte Paket des Grünen Moduls "Umweltschutz, Energie- und Ressourceneffizienz" - angepasst an die jeweiligen länderspezifischen Anforderungen zur Verfügung gestellen. Dazu gehören Unterrichtspläne, Fachinhalte, PPTs und Evaluationsfragebögen.
Zusätzlich wurden Berufsschullehrer beider Länder in Online-Schulungen / Coaching-Sitzungen über die Themen "Greening TVET" und " Greening TVET institutions" informiert und in das grüne Modul eingeführt.
(Foto: Klaus-Dieter Mertineit)