NAP 07 2018

Nationaler Aktionsplan für BBNE in Viet Nam

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE) ist eines der wichtigsten Handlungsfelder der vietnamesischen Regierung, um die Ziele der grünen Wachstumsstrategie zu erreichen. Dazu bedarf es eines langfristig angelegten Konzepts, das

mit allen relevanten Anspruchsgruppen abgestimmt werden muss. Dieses Konzept zumindest in Ansätzen zu skizzieren, war das Ziel eines zweitägigen Workshops, der am 3. und 4. Juli 2018 auf Einladung der Direktion für Berufsbildung (DVET) und der GIZ in der Provinz Hoa Binh stattfand.
In der von Dr. Klaus-Dieter Mertineit konzipierten und moderierten Veranstaltung erarbeiteten 25 Fach- und Führungskräfte aus Ministerien, Behörden und Berufsbildungseinrichtungen die Grundlagen für ein auf fünf Jahre angelegtes „Aktionsprogramm für BBNE in Vietnam“. Darüber hinaus zeigten sich die Teilnehmer/innen in hohem Maße bereit, den Wandel der Berufsbildung in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung tatkräftig zu unterstützen.
Die Ergebnisse des im Rahmen des vietnamesisch-deutschen Programms zur Berufsbildungsreform in Vietnam durchgeführten Workshops werden von Dr. Klaus-Dieter Mertineit gesichtet und aufbereitet und in Abstimmung mit dem Team Berufsbildung der GIZ in Hanoi der Direktion für Berufsbildung zur weiteren Bearbeitung übergeben.
Foto: GIZ
Eine Presseerklärung zu diesem Workshop (in Englisch) finden Sie hier.