Final Logo ANLIN bearbeitet

ANLIN: 2. Phase der Ausbilderqualifizierung gestartet

Mit zwei Tagesveranstaltungen wurde am 15. und 26. Juni 2017 in Wittenberg die Durchführung des zweiten Bausteins der ANLIN-Ausbilderqualifizierung mit dem Titel „Lernorte beruflicher Bildung nachhaltig gestalten“gestartet. In diesem von

Dr. Klaus-Dieter Mertineit konzipierten und durchgeführten Baustein geht es um die Frage, wie betriebliche Lernorte der beruflichen Bildung nachhaltig gestaltet werden können. Wie die Erfahrung zeigt, arbeiten die Akteure der betrieblichen Nachhaltigkeit und die für die Berufsausbildung zuständigen Ausbilder/innen und Fachkräfte nicht oder nur unzureichend zusammen. Von besonderem Interesse ist daher, wie dieses Defizit überwunden werden kann und wie die betrieblichen Nachhaltigkeitsstrategien und -maßnahmen mit den entsprechenden Aktivitäten in der Berufsausbildung wechselseitig miteinander verknüpft werden können. Dabei wird an die Erfahrungen und die spezifische betriebliche Situation der Teilnehmenden anknüpft.
An den beiden Seminaren nahmen zunächst Mitarbeiter/innen des Bildungszentrums für Beruf und Wirtschaft, Wittenberg, teil; an den nächsten Veranstaltungen werden überwiegend Ausbilder/innen aus Partnerbetrieben erwartet. Ende August wird der zweiten Qualifizierungsbaustein erstmalig bei der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH in Frankfurt durchgeführt.